Blog

Künstliches Gesicht – “Person Does Not Exist”

Es ist, zugegeben, etwas gewagt diese Bilder zu zeigen, denn bisher ist mir nicht bekannt, wie sich die juristische urheberrechtliche Lage für künstliche,
Weisses Blatt Papier auf Schreibtisch daneben ein Bleistift

Künstliche Intelligenz zur Gesichtergenerierung

Künstliches Gesichter einer blonden jungen Frau

Dieses freundliche Frauengesicht gibt es nicht!

Künstliches Gesicht einer brünetten jungen Frau

Und dieses auch nicht!

Künstliches Gesicht eines jungen Mannes mit Brille

Und dieser freundliche Herr wird Ihnen ebenfalls niemals die Tür aufhalten…

Diese Gesichter wurden alle mit den Mitteln künstlicher Software-Intelligenz generiert. Es ist zugegeben, etwas gewagt diese Bilder zu zeigen, denn bisher ist mir nicht bekannt, wie sich die juristische urheberrechtliche Lage für künstliche, zufällig und durch Algorithmen erzeugte Gesichter darstellt. Erforderlich ist bei den Stockphotos wohl ein Link auf die Seite, aber juristisch wasserdicht ist das nicht. Künstliche Gesichter gibt es zwischenzeitlich hier und auch hier

Teilen:

Mehr aus dem Blog

Krisengewinner

Es geht also doch! Nicht alle leiden unter den Auswirkungen der Corona-Maßnahmen. Decathlon hat gerade beneidenswerte Wachstumsorgen. Die Krise hat der in Sachen Digitalisierung der

Slider in WordPress

wo einem gelegentlich schon recht instabiler Spaghetti-Code unter die Tastatur rutschen kann, ist der Smart Slider außerordentlich…

Hinterlassen Sie eine Nachricht

© 2020 Privataktionär ALLE RECHTE VORBEHALTEN!

Newsletter Abo

Aktuelles aus Wirtschaft, WordPress, WooCommerce und neue Seminarthemen